Saugen von Erde, Sand & Asche | Für Staubsauger ein Problem?

Bei Verunreinigungen wie Erde, Sand und Asche greifen viele zur Allzweckwaffe “Staubsauger”, um wieder für Ordnung zu sorgen.

Das liegt nahe, doch das britische Good Housekeeping Research und andere namhafte Experten warnen vor diesem scheinbaren Wundermittel, denn im schlimmsten Fall kann das Gerät durch derartige Verschmutzungen kaputtgehen.

Daher verraten wir Ihnen in diesem Ratgeber, wie Sie Asche, Sand und Erde effizient und sicher auf den Leib rücken.

Video zeigt: Staubsaugersysteme im Vergleich

Erde saugen kann kleine Plagegeister mit sich bringen

Wissen Sie, welches Geräusch jeder Blumenliebhaber hasst? Den Klang eines Blumentopfs der unsanft den Boden berührt. Nicht nur, dass der Topf in tausend Scherben vor Ihnen liegen kann, sondern die Erde verteilt sich bis in jede Ecke.

Wenn Sie die Erde aufsaugen, können eingesaugte Fliegen- und Mückenlarven im Staubsaugerbeutel überleben. Wenn die Brut dann schlüpft und sich in der Wohnung verteilt wird es unangenehm.

Eine Möglichkeit des Gegenwirkens ist, den Staubsaugerbeutel oder Staubbehälter sofort nach dem Saugen zu leeren und zu reinigen. Alternativ können Sie natürlich auch einfach zu Handfeger und Kehrblech greifen und die Erde auffegen.

Sand saugen: unnötige Verschwendung von Staubsaugerbeuteln

Nach einem Nachmittag auf dem Spielplatz oder am Strand kommen Sie wahrscheinlich nicht nur mit vielen großartigen Erinnerungen nach Hause, sondern auch mit Sand in Schuhen, Handtüchern und Kleidung.

Die kleinen Sandkörner verteilen sich leider schneller als einem lieb ist und zerkratzen auch noch die Oberfläche von vielen Böden – daher sollte man sie sofort entfernen. Doch wie?

Ähnlich wie Zementstaub oder Mehl verstopft auch feiner Sand die Poren eines Staubsaugerbeutels. Dadurch reduziert sich die Saugleistung Ihres Staubsaugers erheblich, weshalb viele den Beutel schon deutlich eher wechseln, obwohl die Filterreinigung schon ausreichen würde.

Falls Sie also öfter Sand oder ähnliche Verunreinigungen saugen müssen, sollten Sie über die Investition in einen Industriestaubsauger nachdenken.

Diese Kraftpakete sind wahre Saugwunder, die es nicht nur spielend leicht mit Flusen und Co. aufnehmen, sondern mit denen Sie in der Regel auch Staub und Schmutz, Flüssigkeiten (in dem Fall werden die Geräte meistens Nass-Trocken-Sauger genannt), Erde, Sand, Steinchen, Asche oder Laub saugen können.

Achten Sie aber vor dem Kauf auf jeden Fall auf die Produktbeschreibung des Herstellers: Wofür ist das Gerät geeignet? Der große Nachteil an einem Industriesauger ist Größe und die Lautstärke.

Doch da die Staubsauger so unglaublich vielseitig einsetzbar sind, werden Sie auch bei Privatleuten immer beliebter.

erde und sand

Sand erweist sich als schädlich für Ihren Staubsauger, wird er nicht umgehend entfernt

Asche saugen: eine oft unterschätze Brandgefahr

Beim Reinigen des Kamins oder Grills ist der Staubsauger ein beliebter Helfer. Doch die kleinen Partikel können eine verheerende Kettenreaktion in Gang setzen, insbesondere bei feuchteren und kompakteren Sand- und Erdetypen. Beim Saugen entsteht Reibungswärme, durch die sich die Asche-Partikel erhitzen und entzünden können.

Dadurch gerät wiederum das Innere des Geräts, wodurch der Staubsauger unbrauchbar werden kann. Wenn Sie regelmäßig Asche saugen müssen, sollten Sie über den Kauf eines speziellen Aschesaugers (oft auch Kaminsauger genannt) nachdenken. Handelsübliche Staubsauger oder kleine Handstaubsauger sind hier auf Dauer oft zu schwach.

Die Geräte verfügen über einen Behälter aus hitzebeständigem Material und sind daher ideal dafür, Ruß und anderen Verschmutzungen den Kampf anzusagen.

Übrigens kann Asche ebenfalls mit vielen Industriestaubsaugern gesaugt werden – so schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe.

Wem das zu aufwendig ist, der sollte prüfen, ob der eigene Staubsauger mit einem Aschefilter kombiniert werden kann. Diese Geräte verfügen nicht über einen eigenen Motor, sondern werden lediglich angeschlossen und nutzen so die Energie des Staubsaugers zum Saugen der Asche.

Erde, Sand & Asche saugen – unser Fazit

Ähnlich wie Glas und Essensreste können Erde, Sand und Asche in einem herkömmlichen Staubsauger großen Schaden anrichten.

Doch inzwischen gibt es eine große Auswahl an Staubsauger-Modellen und Zubehör, mit denen auch das Entfernen von Asche, Sand und Erde zum Kinderspiel wird.

Achten Sie beim Kauf eines Spezialsaugers auf jeden Fall auf die Größe des Tanks und die zu saugenden Verschmutzungen – so haben Sie garantiert lange Freude an Ihrem neuen Helfer.

Menü