Joghurtbereiter ohne Strom (Test) | Stromlose Joghurtmaschine

Jedes Mal zum Supermarkt fahren zu müssen, um Joghurt zu kaufen, kann nervig sein. Teilweise sind dann in der Lieblingssorte auch noch ungewünschte Zusätze oder ähnliches enthalten.

Um genau zu wissen, woraus Ihr Essen besteht, ist es die einfachste Option es selbst herzustellen. Auch ausgefallene Sorten können so nach Ihrem Geschmack kreiert werden, sodass dem Joghurtgenuss kein Ende gesetzt ist. Selbst vegane Optionen sind so günstig herzustellen.

Dies ist ohne großen Aufwand und ohne hohe Kosten möglich durch die Verwendung eines Yoghurt Maker. Hierbei gibt es einige Modelle, die auch ohne Strom als Joghurtmaschine genutzt werden können.

Nach Fertigstellung Ihres Jogurts in dem Joghurtbereiter können Sie ihn umfüllen in ein Glas oder Tupperware oder teilweise sogar direkt im Gerät im Kühlschrank lagern.

Um den besten Joghurtbereiter ohne Strom für Sie zu finden, finden Sie im Anschluss eine Beschreibung einiger Joghurtmaschinen sowie einen Vergleich zwischen diesen.

Drei Top-Joghurtbereiter ohne Strom

My.Yo Joghurtbereiter ohne Strom
252 Bewertungen
My.Yo Joghurtbereiter ohne Strom
Eine Joghurtmaschine, die Sie ohne Strom zum selber machen von Joghurt verwenden können, ist der My.Yo Joghurtbereiter. Dieser eignet sich zur Herstellung von bis zu einem Liter Joghurt. Mit seinen Abmessungen von 22 x 22 x 19 cm findet er in jeder Küche Platz. Er ist erhältlich in den Farben Limette, Mandarine und Weiß, wodurch er sich entweder schlicht ins Küchenbild einpasst oder einen farbigen Akzent setzen kann. Das Material ist BPA-frei. Die Anleitung zum Joghurt selber machen sieht hier vor, den Joghurtbereiter mit einem dreiviertel Liter kochendem Wasser aufzufüllen. In den Innenbehälter sollen Joghurtpulver oder eine Tasse Joghurt gegeben und mit einem Liter H-Milch vermengt werden. Nach 12-14 Stunden Wartezeit ist der Joghurt fertig für einen Test und dann für ca. eine Woche im Kühlschrank haltbar.
Joghurt-Gefäß & Yoghurt-Maker von Gourmeo
270 Bewertungen
Joghurt-Gefäß & Yoghurt-Maker von Gourmeo
Eine Alternative stellt der Joghurtbereiter von GOURMEO dar. Auch dieser ist zur Bereitung von maximal einem Liter Joghurt geeignet und kann ohne Strom verwendet werden. Der Innenbehälter, der mit dem Nahrungsmittel in Kontakt tritt, ist frei von BPA. Erhältlich ist die Joghurtmaschine in schlichtem frischen weiß. Neben der Joghurtherstellung kann der Behälter laut Hersteller auch allgemein zum Aufbewahren, Kühlen oder Warmhalten von anderen Speisen verwendet werden. Auf der GOURMEO Website ist ein Handbuch zur Verwendung des Joghurtbereiters erhältlich, was Ihnen den Umgang damit erleichtern kann. Laut Anleitung auf der Website soll zum Joghurt selber machen bei diesem Artikel 600 Milliliter kochendes Wasser in den Joghurtbereiter gegeben werden und anschließend im Innenbehälter das Joghurtpulver oder eine Kaffeetasse frischer Joghurt mit maximal einem Liter Milch vermischt werden. Nach dem Schließen des Deckels ist der Joghurt nach mindestens 14 Stunden fertig und bereit für den ersten Test.
EasiYo Roter Joghurtbereiter für 1 kg Joghurt
8 Bewertungen
EasiYo Roter Joghurtbereiter für 1 kg Joghurt
Eine dritte Option, wenn Sie überlegen einen Joghurtbereiter ohne Strom zu kaufen, könnte der EasiYo Rotor sein. Dieser ist für ein Kilo Joghurt gedacht. Diese Joghurtmaschine hat die Abmessungen 16 x 16 x 28 cm und ist damit höher als breit. Erhältlich ist er in der Farbe Rot. Leider gibt es hier vom Hersteller keine Angaben darüber, ob dieses Produkt BPA frei ist, was jedoch bei einem Produkt, welches nicht aus Glas sondern aus Plastik besteht sehr wichtig ist. Mit EasiYo ist es möglich Joghurt nur aus Wasser und dem speziellen Joghurtpulver herzustellen. Nach 8 bis 12 Stunden erhält man hier sein fertiges Produkt.

Die drei Joghurtbereiter ohne Strom im Vergleich

Preislich liegt der My.Yo Joghurtbereiter am höchsten. Je nach Angebot sind hierbei jedoch auch schon einige Beutel Bio-Fermente enthalten, sodass Sie direkt bei Erhalt mit der Produktion starten können.

Im Mittelfeld liegt der EasiYo Rotor. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass Sie die speziellen EasiYo Joghurtpulver kaufen müssen, wenn Sie Joghurt nach Packungsbeilage aus Wasser herstellen möchten. Natürlich haben Sie aber auch hier die Option ihn wie eine normale Joghurtmaschine zu verwenden.

Die günstigste Joghurtmaschine im Test ist der GOURMEO Joghurt-Bereiter. Diesem sieht man den geringeren Preis jedoch nicht an, da er aufgrund des modernen Designs einen sehr wertigen Eindruck macht.

In der Menge an Joghurt, die hergestellt werden kann, unterscheiden sich die unterschiedlichen Joghurtmaschinen nicht. Sie geben jedoch unterschiedliche Wartezeiten an, diese variieren jedoch nicht stark. Laut Herstellerangaben ist demnach der EasiYo Rotor der schnellste.

Die farblich größte Auswahl haben Sie bei dem My.Yo Joghurtbereiter ohne Strom, sodass hier die Wahrscheinlichkeit ein für Sie passendes Modell zu finden etwas höher liegt.

Jede der drei vorgestellten Joghurtmaschinen ist eher für Amateure als für Profis geeignet, da die Handhabung sehr einfach ist. Es muss und kann kein Einfluss auf den Temperaturverlauf bei der Joghurtproduktion genommen werden, da es genügt die Zutaten hinzuzugeben und den Prozess durch das heiße Wasser zu starten.

Video zur Herstellung von Joghurt ohne Maschine.

Positives

Da bei Joghurtbereitern ohne Strom die Hitze durch das kochende Wasser entsteht, welches den Innenbehälter mit dem Joghurt umgibt, ist es nicht möglich Einfluss auf die Temperatur und deren Verlauf zu nehmen. Wenn Sie für sich selber Joghurt machen möchten, stellt dies einen großen Vorteil dar, da die Handhabung sehr einfach ist.

Da es sich um ein Produkt handelt, welches ohne Strom verwendet wird, kann es überall platziert werden. Es ist nicht nötig in der Nähe einer Steckdose zu arbeiten oder darauf zu achten, kein Kabel-chaos zu erzeugen. Zudem geht weder störender Lärm oder helles Licht von dem Produkt aus.

Da es sich nicht um ein elektronisches Gerät handelt, sind die Handhabung und die Reinigung sehr einfach und gefahrlos durchzuführen. Es besteht außerdem nicht aus Glas, welches brechen könnte.

Negatives

Sollten Sie den Anspruch haben während des gesamten Verlaufs der Joghurtproduktion die gleiche Temperatur zu halten oder genau Einfluss darauf nehmen möchten, ist ein Joghurtbereiter ohne Strom nicht die richtige Option für Sie. Dies ist vor allem in der professionellen Joghurtproduktion notwendig, um eine immer gleichbleibende Textur und Qualität zu gewährleisten.

Die Größe dieser Joghurtbereiter ist begrenzt. Sollten Sie große Mengen an Joghurt herstellen wollen, ist keines der vorgestellten Produkte nutzbar.

Bei diesen Produkten ist zudem immer ein großer Innenbehälter vorhanden, in dem das Joghurt produziert wird. Bei Tupperware gibt es beispielsweise ein stromloses Modell, bei welchem das Joghurt direkt in einzelnen kleineren Behältern hergestellt wird, sodass es anschließend nicht noch in Portionsgrößen in Gläser umgefüllt werden muss. Dies ist jedoch Geschmackssache.

Bei einer Alternative aus Glas muss man sich keine Gedanken um BPA oder Weichmacher machen und die Haltbarkeit ist erhöht.

Selbst gemachter Joghurt

Garnieren Sie Ihren Joghurt mit leckeren Früchten.

Fazit

Wer eine einfache Möglichkeit sucht, um kostengünstig Joghurtvarianten zu Hause herzustellen, ist mit einem Joghurtbereiter ohne Strom richtig beraten. Die Menge von einem Liter, die die meisten anbieten, ist für den privaten Gebrauch absolut ausreichend.

Wenn Sie viel Joghurt essen oder auf ausgefallene Sorten stehen, können Sie so viel Geld sparen, indem Sie die Joghurtmaschine einfach über Nacht ihre Arbeit machen lassen.

Würden Sie gerne professionell oder in großen Mengen Produzieren, ist das Kaufen eines solchen Yoghurt Maker allerdings keine gute Idee.

Menü