Nass Trockensauger ohne Beutel | Nasssauger beutellos im Test

Sind Sie es auch Leid, den Beutel Ihres Staubsaugers ständig zu wechseln? Nass Trockensauger ohne Beutel sind nicht nur in der Lage trockenen Schmutz aufzunehmen, sondern ebenso wie Nasssauger auch feuchten Schmutz. Ebenso können sie grobe Schmutzpartikel und Flüssigkeiten aufsaugen.

Somit können diese Wasserstaubsauger flexibel eingesetzt werden – ob im Auto oder zur Teppichreinigung. Und das sogar ganz ohne Beutel. Damit Sie sich den individuellen Test sparen können, stellen wir Ihnen folgend drei Produkte vor, die Ihre Zufriedenheit erfüllen könnten, wenn Sie an einem Nass Trockensauger ohne Beutel interessiert sind.

Einige Sauger sind in der Lage, gröberen Schmutz aufzusaugen als andere. Welcher Sauger für Sie der Richtige ist, könnten Sie herausfinden, wenn Sie die folgenden drei Produktbeschreibungen analysieren.

Diese 3 Nass Trockensauger ohne Beutel sollten Sie sich genauer anschauen

Beutelloser Mehrzwecksauger WD 3 von Kärcher
Dieser Staubsauger hat eine Behältergröße von 17 Litern und eine tatsächliche Saugleistung von 200 Air Watt. Durch den ergonomischen Tragegriff ist er besonders angenehm zu führen. Er ist speziell für das nass- und trockensauren von sowohl feinem als auch grobem Schmutz geeignet. Und das sogar ganz ohne Filter. Der Handgriff ist abnehmbar, sodass verschiedene Düsen direkt auf den Saugschlauch gesteckt werden können. Bei Arbeitsunterbrechungen kann durch die bequeme Parkposition schnelles Zwischenparken von Bodendüse und Saugrohr erfolgen.
Autlead Nasssauger mit hoher Saugleistung und 20L Kapazität
Bei diesem Staubsauger handelt es sich sowohl um einen Nasssauger als auch um einen Trockensauger mit 20 Litern Füllmenge und einer Leistungsstärke von 1000 Watt. Diese besonders starke Saugleistung ermöglicht es eine sehr schnelle und effiziente Schmutzaufnahme. Egal ob nass oder trocken. Auch verfügt der Staubsauger über eine Technologie, die zur automatischen Abschaltung des Geräts führt, sobald die Wassermenge im Behälter eine Grenze überschreitet. Dies dient dem Schutz des Motors. Durch externe Schalldämpfer werden Windgeräusche effizient reduziert. Eine große Auswahl an Düsen ermöglicht eine vielfältige Reinigungsmöglichkeit. 4 Universalräder sorgen für eine mobile Beweglichkeit des Staubsaugers.
Industriestaubsauger ohne Beutel von Tacklife
Dieser Staubsauger lässt ohne Zweifel sich ebenso gut wie die anderen zwei Produkte sowohl trocken als auch nass benutzen. Die Funktion der automatischen Abschaltung bei zu viel Wasser ist bei diesem Nass Trockensauger ebenfalls vorhanden. Das Fassvermögen beträgt 15 Liter und die Leistungsstärke 1200 Watt. Die praktische Blasfunktion sorgt dafür, dass Staub, Schmutz, Blätter und Papierschnitt an unzugänglichen Stellen weggeblasen werden. Ein Beutel ist hier nicht notwendig. Der Schmutz wird in einem Behälter gefangen, den man problemlos entnehmen und leeren kann.

Welcher Staubsauger eignet sich am besten für Sie?

Die Preisunterschiede der vorgestellten Trocken Nasssauger sind sehr gering. Der Tacklife Industriestaubsauger liegt mit einigen Euros preislich über den anderen beiden Produkten. Mit seinen 1200 Watt bietet er die stärkste Saugleistung. Dies eignet sich besonders gut für Personen, denen eine starke Saugleistung wichtig ist.

Der Nass Trockensauger von Kärcher hat mit 200 Air Watt eine ebenso starke Leistung und verfügt auch über den Zusatz der Blasfunktion. Dieser Sauger eignet sich am besten für Personen, die nur Kleinigkeiten absaugen möchten und keinen besonders großen Schmutz. Hierfür eignet sich das Produkt von Tacklife am besten, da dieser auch als „Industriesauger“ bezeichnet wird.

Somit können Sie wie im Haushalt genauso gut den Schmutz des Autos, Ihrer Garage oder Garten problemlos entfernen. Die Tatsache, dass dieser sogar ohne Beutel erheblich ist, sorgt für ein leichteres Entsorgen des aufgesaugten Schmutzes.

Im Folgenden Video wird Ihnen der Kärcher Nasssauger und Trockensauger ohne Beutel vorgestellt. Hier können Sie erkennen, dass dieser Sauger für herkömmlichen Schmutz besonders gut geeignet ist. Personen, die keinen schwerwiegenden Schmutz zu entfernen haben, müssen nicht zwingend auf einen Industriesauger zugreifen.

Mithilfe des Videos fällt Ihnen vielleicht die Entscheidung leichter, ob Ihnen ein Sauger wie der Kärcher Mehrzwecksauger ausreichen würde oder sie von den Vorteilen eines Industriesaugers Gebrauch machen wollen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sauger ohne Beutel vereinfachen die Reinigung

Der Vorteil von Saugern ohne Beutel ist, dass nur ein Behälter vorhanden ist, in den jeglicher aufgesaugte Schmutz gelangt. Durch das robuste Design eignen sich solche Sauger besonders gut für grobe Arbeiten.

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Staubsauger mit Beutel gelangt bei einem Nass Trockensauger die aufgesaugte Flüssigkeit niemals in Nähe des Motors, um diesen zu beschädigen.

Der Grund hierfür ist, dass für den Saugvorgang der Luftstrom von der Motorkühlung abgekoppelt ist. Man muss sich mit einem solchen Sauger also keinerlei Sorgen machen, etwas einzusaugen, das den Staubsauger beschädigen könnte.

Mehr geht immer

Bei den vorgestellten Produkten handelt es sich um effiziente und zuverlässige Trockensauger und Nasssauger in der unteren Preisklasse. Jedoch eignen sich diese Produkte für jedermann.

Wenn man bereit ist, finanziell mehr reinzustecken, kann man Geräte erwerben, die mit mehreren Funktionen ausgestattet sind. Benötigt man diese? Das hängt davon ab, welche Art von Schmutz Sie entfernen möchten.

Aufsatz von Staubsauger

Industriesauger als „Allessauger“

Fakt ist, dass Industriesauger in der Lage sind, nahezu jeden Schmutz ohne Probleme aufzusaugen. Sollten Ihnen also viel daran liegen oder führen Sie Tätigkeiten aus, die eine solche Saugleistung erfordern, ist ein Industriesauger die passende Empfehlung für Sie. Nicht zu unterschätzen hierbei ist jedoch ein Trocken-Nass-Mehrzwecksauger, der sich nicht als „Industriesauger“ auszeichnet.

Dieser saugt möglicherweise nicht die Menge an Schwere an Schmutz auf, die ein Industriesauger aufsaugt, reicht jedoch für die Durchschnittsperson und einen Durchschnittshaushalt aus.

Auch dieser ist schon in der Lage, mehr Schmutz aufzunehmen als ein herkömmlicher Sauger mit Beutel. Natürlich existieren auch Sauger mit einer noch höheren Saugleistung und erweiterten Funktionen als die vorgestellten Sauger. Letztendlich geht es jedoch um das Saugen. Den Zweck erfüllen alle vorgestellten Nass und Trockensauger.

Wenn Sie sich also nicht gerade als „Profisauger“ bezeichnen würden, können Sie mit den Produkten nichts verkehrt machen. Die Tatsache, dass diese bereits beutellos sind, zeigt, dass es sich hierbei nicht nur um herkömmliche Sauger handelt, sondern dass sie qualitativ hochwertiger sind und sie Ihre Bedürfnisse in Sachen Saugen mit Sicherheit erfüllen können.

Menü