Polstersauger Test | Polsterstaubsauger Nass für Polster & Auto

Teppiche sorgen für viel Gemütlichkeit und sind ein toller Blickfang. Doch damit das auch so bleibt, benötigen sie unbedingt eine regelmäßige Reinigung. Gleiches gilt für Polstermöbel, die häufig in Gebrauch sind und damit besonders hohen Belastungen standhalten müssen.

Damit Sie Ihre Teppiche und Polster gründlich, schnell und ohne großen Aufwand reinigen können, ist ein Polstersauger ideal geeignet. Wir stellen Ihnen gleich im Anschluss drei besonders beliebte Staubsauger vor, mit denen Sie effektiv und gründlich Teppiche, Polster, Matratzen und mehr säubern.

Polsterstaubsauger: Drei Bestseller im Vergleich

Hoover MBC500UV Ultra Vortex Polstersauger & Matratzenreiniger
190 Bewertungen
Hoover MBC500UV Ultra Vortex Polstersauger & Matratzenreiniger
Der Hoover MBC500UV Polstersauger begeistert zahlreiche Kunden durch sein modernes Design sowie die kompakte Bauweise. Das Gerät ist mit einer Bürstenwalze ausgestattet, sodass es selbst kleinste Partikel entfernt. Neben einem Ein- und Ausschalter befindet sich auch ein Mode-Knopf auf der Oberseite des Geräts, mit dem die Walze oder sogar UV-Licht zugeschaltet werden kann. Darüber hinaus punktet der Polsterstaubsauger mit einer Leistungsfähigkeit von 500 Watt, auch wenn es sich nicht um einen Nass-Trocken-Sauger handelt. Das Gerät ist mit einem ergonomisch geformten Griff ausgestattet, was für eine bequeme Arbeitsweise sorgt und auch die Verarbeitung lässt keine Wünsche offen. Hoover hat ein 5 Meter langes Kabel integriert, was für viel Flexibilität und Handlungsspielraum beim Saugen sorgt. Der Reiniger eignet sich für Ihre Matratze und die Polstermöbel ebenso gut, wie für den Sitz im Auto.
Aktuell im Angebot
Bissell 1558N SpotClean Professional Flecken-Reinigungsgerät für Teppiche und Polster
99 Bewertungen
Bissell 1558N SpotClean Professional Flecken-Reinigungsgerät für Teppiche und Polster
Der Bissell 1558N SpotClean Nass-Trocken-Polstersauger ist ebenfalls sehr handlich und kompakt. Er bietet trotz des geringen Gewichts von rund 6 Kilogramm eine leistungsstarke Reinigung dank dem zuverlässigen 750 Watt Motor. Mit 6,4 Litern ist das Fassungsvermögen des Tanks ebenfalls sehr solide, sodass auch großflächig gereinigt werden kann. Der SpotClean 1558N Nass-Trocken Sauger wird mit zahlreichen Aufsätzen geliefert, mit denen Sie auch das Sofa oder andere Polster zuverlässig bis in die kleinsten Ecken reinigen. Darüber hinaus befindet sich noch eine Flasche Universalreiniger im Lieferumfang. Der Bissell 1558N SpotClean lässt sich platzsparend aufbewahren, er überzeugt mit erstklassigen Reinigungsergebnissen und besitzt zudem noch ein sehr modernes, hochwertiges Design.
Aktuell im Angebot
Kärcher SE 4002 Waschsauger 2 in 1 mit integriertem Sprühschlauch
663 Bewertungen
Kärcher SE 4002 Waschsauger 2 in 1 mit integriertem Sprühschlauch
Das Kärcher SE 4002 Nass-Trocken-Polstersauger ist ein äußerst zuverlässiges und kraftvolles Allroundgerät zu einem fairen Preis. Dank dem Sprühdruck von 1 bar sowie der starken Leistungsaufnahme von 1400 Watt entfernt der Nass-Sauger problemlos selbst hartnäckige Verschmutzungen. Dabei arbeitet er zuverlässig auf verschiedenen Untergründen, sodass Sie sowohl die Couch säubern können, als auch den Sitz im Auto oder die Matratze. Mit seinem leichten Eigengewicht von 8 Kilogramm ist der Polsterstaubsauger trotz der hohen Leistung sehr handlich und mobil. Mit dem Gerät können problemlos auch große Flächen gereinigt werden, den er verfügt über ein Frischwasservolumen von 4 Litern. Die Kabellänge von 7,5 Metern erlaubt jederzeit ein entspanntes Arbeiten. Der Kärcher Nass-Trocken-Sauger SE 4002 ist bei vielen Kunden vor allem aufgrund der hervorragenden Reinigungsergebnisse sehr beliebt.

Polstersauger-Vergleich: Welches Modell eignet sich für welchen Anwendungsbereich?

Die drei von uns hier vorgestellten Geräte punkten in zahlreichen Test mit einer zuverlässigen Reinigung sowie einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Wenn Sie einen Nass-Trocken-Sauger benötigen, mit dem Sie auch große Flächen mühelos reinigen können und der mit einer besonders starken Leistungsaufnahme punktet, empfehlen wir Ihnen den Kärcher SE 4002 Nass-Trocken-Polstersauger. Es handelt sich bei dem Gerät zwar um das teuerste Modell, allerdings bietet kein anderer Polsterstaubsauger eine dermaßen kraftvolle Arbeitsweise.

Aber auch der Bissell 1558N SpotClean Professional Polsterstaubsauger ist ideal geeignet, um eine tiefenreine Sauberkeit zu erreichen. Das Gerät ist vor allem für all diejenigen gut geeignet, die großen Wert auf Kompaktheit und Leichtigkeit legen. Der Polsterstaubsauger arbeitet ebenfalls mit einer Nass-Funktion und kann damit dem Modell von Kärcher das Wasser reichen. Allerdings ist er mit 750 Watt nicht ganz so kraftvoll.

Sie wünschen sich ein noch kompakteres Modell, was mindestens ebenso gute Reinigungsergebnisse erreicht? Dann eignet sich der Hoover MBC500UV Polsterstaubsauger hervorragend. Dieser Handstaubsauger säubert ebenfalls tiefenrein, obwohl Sie hier auf eine Nass-Funktion verzichten müssen. Er eignet sich durch das leichte Gewicht und die kompakte Bauweise ideal, um im Handumdrehen die Couch, den Sitz im Auto oder die Matratze zu reinigen.

[h2]Video-Tipp: Der Hoover MBC500UV bei der Matratzen-Reinigung[/h2] Sie möchten sich gerne intensiver über die Möglichkeiten erkundigen, die der Hoover MBC500UV Polstersauger bietet? Dann können wir Ihnen das folgende Video empfehlen. In dem Clip sehen Sie genau, welche Vorteile der Handstaubsauger von Hoover bietet und wie er für eine effektive Reinigung Ihrer Matratze sorgt.

Die Vorteile der Polsterstaubsauger im Überblick

Die Nutzung von einem Polstersauger geht mit einer ganzen Reihe von Vorteilen einher. So profitieren Sie durch seinen Einsatz natürlich immer von einer hervorragenden Reinigung Ihrer Möbel, der Teppiche oder auch der Polster im Auto. Während ein herkömmlicher Staubsauger den Teppich oder das Sofa nur oberflächlich von Schmutz befreit, sorgt ein Polstersauger für eine optimale, tiefenreine Sauberkeit.

Mit einem hochwertigen Polsterreiniger können auch hartnäckige Verschmutzungen leicht und rückstandslos entfernt werden. Die Geräte können nicht zuletzt große Flächen hervorragend reinigen, sodass sie sich auch für die Säuberung von Matratzen eignen. Polstersauger lassen sich in der Regel besonders leicht bedienen, können meist auch flexibel eingesetzt werden und besitzen häufig eine kompakte Größe, sodass sie relativ leicht verstaut werden können.

Polsterstaubsauger: Gibt es auch Nachteile?

Der Kauf von einem Polstersauger ist natürlich mit einigen Kosten verbunden, denn knapp 100 Euro müssen Sie mindestens investieren, um ein hochwertiges Gerät für die Polster in Ihrem Auto und in Ihrer Wohnung kaufen zu können.

Doch neben den Anschaffungskosten müssen Sie auch die laufenden Kosten mit einberechnen, die ein Polstersauger verursacht. Auch wenn bei Elektrogeräten längst der Trend Einzug gehalten hat, dass die Geräte möglichst energiesparend sind, so benötigt ein Polstersauger dennoch viel Kraft, um ein gutes Reinigungsergebnis zu erzielen.

Leistungsstarke Modelle beziehen in der Regel 1000 Watt und mehr, was natürlich auch entsprechend hohe Stromkosten verursachen kann.

Sofa Garnitur

Fazit: Polsterstaubsauger für eine tiefenreine Sauberkeit

Wenn Sie auf der Suche nach einem guten Polsterstaubsauger sind, stehen Ihnen einige hochwertige Modelle im Handel zur Verfügung. Damit auch Sie in Zukunft für eine tiefenreine Sauberkeit im Auto und in Ihrer Wohnung sorgen können, möchten wir Ihnen die drei hier vorgestellten Produkte empfehlen.

Es handelt sich bei den drei Geräten um zuverlässige und hochwertige Polstersauger, die sich leicht bedienen lassen und durch eine hervorragende Reinigungskraft punkten.

Menü