Der Venga Saugroboter im Test

Anschließend veranschaulichen wir einige Details zum Abschneiden des Automatikstaubsaugers von Venga in unserem Test*. Als allererstes zeigen wir Ihnen einige Produkteigenschaften im Überblick.

Vor- und Nachteile des Produktes von Venga

  • Verfügt über eine Saugleistung von 1400 Pa.
  • Das Laden auf der Station wird automatisiert durchgeführt.
  • Ist zum Zeitpunkt des Produkttests etwa 33 % erschwinglicher als der Mittelwert von 220 Euro.
  • Der Artikel ist ungewöhnlich schwer.
  • Verfügt über eine Nasswischfunktion.
  • Die Bedienungsanleitung ist in 5 Sprachen verfügbar.

Hinweis: Diese Seite wurde zu einem konkreten Zeitpunkt erstellt. Außerdem wurden manche Zahlen gerundet. Produktwerte, Prozentangaben und Preise können daher abweichen. Auf den jeweiligen Produktseiten bei Amazon.de finden Sie die aktuellen Werte.

Ansprechende Alternativen zu dem Venga Roboterstaubsauger – Ein Vergleich im Video

Der Venga Saugroboter ist sicherlich nicht zu verachten. Damit Sie sich insgesamt eine umfassendere Meinung zu verschiedenen Staubsauger Robotern bilden können, haben wir Ihnen im Anschluss dennoch einen Video-Vergleich vorbereitet, den Sie sich gerne einmal genauer anschauen können:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir erhoffen uns, dass Sie durch das Video etwas informierter über die praktische Verwendung von einem Robotersauger sind. Weiter geht es anschließend mit einigen Erklärungen zu Alternativen von dem Teppichstaubsaugroboter von Venga.

Auch die hiernach folgenden Saugroboter sind zum Saugen von Fließen und Parkett gut geeignet

Was der T289-black von Aiibot vorweisen kann

  • Wiegt mit einem Gewicht von ungefähr 3.02 kg durchschnittlich viel.
  • Bauteile wie Gebläse, Rollen, Standvorrichtung und Co. sind bei diesem Produkt vergleichsweise sehr günstig.
  • Verfügt über eine relativ kleine Kapazität.
  • Hat mit 12 Watt eine relativ kleine Wattleistung.

Der Medion MD 18500 Bodenstaubsaugroboter: Einige Eigenschaften in der Übersicht

  • Der teuerste Teppichstaubsaugroboter kostet 353 % mehr und der billigste Teppichstaubsaugroboter kostet 43 % weniger als der MD 18500 Medion Roboterstaubsauger.
  • Ist mit einer ungewöhnlich großen Wattleistung von 36 Watt ausgestattet.
  • Der Artikel ist mit einer kleinen Kapazität von 0.3 l bestückt.
  • Der Schallpegel ist mit 65 dB eher groß.

Kostenintensivere und kostengünstigere Saugroboter im Vergleich

Brauche ich einen Staubsaugroboter mit höheren Kosten oder ist etwas Billiges schon völlig zufriedenstellend? Diese Fragestellung wollen wir mit unserem Roboterstaubsauger Produktvergleich gerne beantworten. Deswegen haben wir für Sie anschließend ein Barchart vorbereitet.

Kostencheck von dem Venga Robosauger

Auf Basis des Schaubildes können Sie die folgenden Sachverhalte sehen:

    ❖ Saugroboter sind mit einem mittleren Preis von 220 Euro in einer doch relativ hohen Preis einzugliedern.
    ❖ Der Venga Roboterstaubsauger ist mit 150 Euro wesentlich erschwinglicher als der teuerste Teppichroboter, der 530 Euro teurer ist.
    ❖ Es gibt 16 preisgünstigere und 48 teurere Produkte in unserem Bodenstaubsaugroboter Vergleich.

*Den Test in diesem Artikel haben wir basierend auf Daten, die wir online erhalten haben, durchgeführt. Wir wollen in diesem Zuge darauf hinweisen, dass wir die unterschiedlichen Saugroboter meistens nicht selbst in den Händen gehabt haben. Somit können wir möglichst zeitnah neue Produkte in den Staubsaugroboter Vergleich aufnehmen. Ein zusätzlicher Faktor, den Sie beachten sollten, ist der Testzeitpunkt. Denn dieser hat logischerweise auch einen Einfluss auf die Resultate des Produkttests.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü