Welches Fleisch für Schinken im Brotteig ?| Beste Konsistenz

Brotteig gefüllt mit Schinken gehört zu den leckersten Gerichten, welches jemand im Rahmen eines Festes genießen kann. Es handelt sich um ein Essen, welches ohne große Schwere mithilfe der Küchenmaschine zubereitet werden kann.

Für den passionierten Hobbykoch wie für den Profi stellt sich diesbezüglich die Frage, welcher Schweineschinken für die Köstlichkeit am besten verwendet werden sollte. Hierfür möchten wir Ihnen im vorliegenden Text ein paar Ratschläge geben.

Schinken im Brotteig – was ist das?

In vielen Ländern ist die genannte Spezialität unbekannt. Dies liegt daran, dass es sich um eine typisch fränkische Delikatesse handelt. Entsprechend finden sich in diesem deutschen Landesteil die meisten Bäcker, welche das Brot nach typisch fränkischer Tradition backen sowie die meisten Metzger, die das Fleisch passend zubereiten können.

Während sich der Teig mit den richtigen Zutaten sowie einer Küchenmaschine (z. B. einer Knetmaschine bzw. Teigknetmaschine von Kenwood) leicht herstellen lässt, bedarf es für das Fleisch sowohl Erfahrung bei der Auswahl als auch bei der Zubereitung.

Rühren und kneten – so machen Sie den Teig

Den besten Teig formen Sie, indem Sie jeweils 300 Milliliter Buttermilch und 300 Milliliter Wasser in eine Schüssel geben, wobei Sie zwei Beutel Trockenhefe dazugeben.

Nach dem Hinzufügen von Roggen- und Weizenmehl, Salz, Kreuzkümmel und Sauerteig müssen Sie die Masse kräftig kneten.

Wahlweise können Sie hierfür Ihre Küchenmaschine (z. B. von Kenwood oder KitchenAid) bzw. den Handmixer verwenden.

Daraufhin lassen Sie den Teig wie alle anderen Brotteige ca. 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen, ehe Sie ihn nochmals kneten und mit einer Dicke von ca. 1 – 1,5 Zentimeter ausrollen.

Gegebenenfalls kann der Teig im Kühlschrank gelagert werden, bis er die richtige Konsistenz erreicht hat.

schinken rezept essen kochen backen

Welche Schinkenart nehme ich? – Die richtige Konsistenz zählt!

Welches Fleisch Sie für Ihren Schinken im Brotteig verwenden, bleibt in erster Linie Ihrem Geschmack überlassen. Am besten geeignet sind nach Expertenmeinung diejenigen Schweineschinken, welche vom Hals des Schweins stammen.

Das Fleisch sollte gepökelt und geräuchert sein, damit es nach dem Backen den typischen Geschmack entwickelt. Im Idealfall wenden Sie sich direkt an Ihren heimischen Metzger, dieser wird Ihnen sagen könne, worauf es bei einem derartigen Schinken ankommt.

Haben Sie sich für ein Stück Fleisch entschieden, platzieren Sie den Schinken mittig mit der unteren Seite oben liegend auf der Teigplatte. Im Anschluss schlagen Sie das Fleisch in den Teig ein und schneiden die überflüssigen Teigreste ab.

Die Ränder des Teigs sollten schließlich mit Wasser bestrichen und somit gefestigt werden, um ein Aufplatzen des Brotteigs beim Backen zu verhindern.

Auf einem vorbereiteten Backblech wird der Schinken im Brotteig nun mit der Schnittstelle nach unten ausgelegt, wo er durch ein sauberes Geschirrtuch geschützt, ca. 1 ½ Stunden gehen kann.

Im Ofen wird das Gericht 1 ½ Stunden bei 200 °Celsius (Ober- und Unterhitze) gegart, wobei Sie die Ränder regelmäßig mit Wasser bestreichen sollten.

Im Anschluss wird die Temperatur auf ca. 160 °Celsius zurückreguliert und nach ca. 2,5 – 3 Stunden ist das Essen fertig.

Der beste Schinken im Brotteig – Tipps und Tricks im Video

Wie Ihnen der beste Osterschmaus gelingen kann und welche Fleisch-Konsistenz sich hierfür eignet, erfahren Sie im folgenden Video.

Hier erläutert man Ihnen z. B., welchen Weg Sie bei der Herstellung des Teigs gehen sollten, wie Sie den Schweineschinken problemlos einwickeln und wie lange das Gericht braten muss, um das beste Ergebnis zu erhalten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Klassiker für jedermann – Schinken im Brotteig

Egal, welches Rezept Sie zur Hand haben, wenn Sie qualitative Zutaten und einen guten Schinken auswählen, wird Ihr Schinken im Brotteig mit Sicherheit ein Genuss.

Ob mit einer KitchenAid-Maschine bzw. der normalen Küchenmaschine oder per Hand einen guten Osterklassiker von guter Konsistenz zu zaubern, ist kein Problem. Für das beste kulinarische Erlebnis reichen Sie einen leckeren Wein und das Fest kann beginnen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü