Eierkocher für 1 Ei im Test | Bedienungsanleitung für Eier

Eier kochen ist für manche Menschen eine Wissenschaft für sich. Wenn man sich im Internet nach der Antwort zur Frage erkundigt, wie lange Eier hart kochen müssen, kommen dabei mehr als 426.000 relevante Antworten raus, die häufig auch noch ziemlich unterschiedlich sind.

Das macht es natürlich schwierig, das Ei genau auf den Punkt zu kochen. Zudem spielt auch die Größe der Eier eine entscheidende Rolle und nicht unwichtig ist auch, ob Sie die Eier frisch aus dem Kühlschrank entnommen haben oder nicht.

Wie Sie sehen, müssen einige Kriterien beachtet werden, wenn es um perfekt gekochte Eier geht. Doch glücklicherweise stehen mittlerweile längst spezielle Eierkocher zur Verfügung, die mit Dampf arbeiten.

Solche Geräte bieten sich natürlich vor allem für Singles an, denn durch den geringen Energieverbrauch eines Eierkochers spart man viel Energie und damit bares Geld. Ein-Ei-Eierkocher sind die ideale Alternative zum herkömmlichen Topf für Singles und kleine Haushalte.

In den folgenden Zeilen stellen wir Ihnen nicht nur drei besonders beliebte Mini-Kocher für 1 Ei vor, sondern wir verraten Ihnen auch die Vor- und Nachteile der Geräte und stellen diese in einem Vergleich gegenüber. Damit hoffen wir, Ihnen die Kaufentscheidung bei Ihrer Suche nach einem 1-Ei-Eierkocher erleichtern zu können.

Eierkocher für 1 Ei: Die besten Geräte im Vergleich

Aktuell im Angebot
WMF KÜCHENminis 1-Ei-Eierkocher My Egg
219 Bewertungen
WMF KÜCHENminis 1-Ei-Eierkocher My Egg
Der 1-Ei-Eierkocher von WMF KÜCHENminis punktet nicht nur durch ein besonders modernes Design, sondern auch mit einer hervorragenden Verarbeitungsqualität. Das Gehäuse besteht aus robustem Cromargan, sodass der Eierkocher problemlos auch kleinere Unfälle verkraften kann. Der My Egg-Eierkocher wird samt integriertem Eierbecher und separatem Messbecher geliefert, sodass Single-Haushalte im Handumdrehen ihr Frühstücksei zubereiten haben. Dazu werden einfach nur die Größe des Eis sowie der gewünschte Härtegrad ausgewählt und schon beginnt der Kocher mit seiner Arbeit, die er mi einem Signalton wieder beendet. Er lässt sich nach dem Gebrauch leicht wieder reinigen und überzeugt auch mit seinem 0,8 Meter langen Kabel, welches Ihnen genügend Flexibilität bei der Nutzung gewährleistet.
Aktuell im Angebot
WMF McMicro 3 in 1 Mikrowellen-Eierkocher
185 Bewertungen
WMF McMicro 3 in 1 Mikrowellen-Eierkocher
Im Gegensatz zu dem Eierkocher My Egg ist der lustige McMicro Eierkocher für den Gebrauch in der Mikrowelle gedacht. Damit wird die Handhabung nochmals erheblich vereinfacht. Er besteht aus einem Aluminium-Einsatz und einem hochwertigen Kunststoff-Gehäuse und ist damit bis zu 100 Grad Celsius hitzebeständig. Die Benutzung ist denkbar einfach: Wasser bis zur Markierung einfüllen, Ei in den Einsatz geben, zuschrauben und einfach gemäß der angegebenen Minutenzahl in die Mikrowelle stellen. In einer umfassenden Gebrauchsanleitung, die im Lieferumfang des Eierkochers vorhanden ist, wird genau beschrieben, wie lange welche Eier in welcher Mikrowelle benötigt. Der WMF McMicro 3in1 Mikrowellen-Eierkocher kann darüber hinaus auch als Eierbecher genutzt werden. auch nur als Eierwärmer oder Eierbecher verwendet werden.
Joie Eggy Mikrowellen-Eierkocher Boiley
21 Bewertungen
Joie Eggy Mikrowellen-Eierkocher Boiley
Auch der Joie Boiley wird in der Mikrowelle eingesetzt. Er besteht ebenfalls aus pflegeleichtem und hochwertigem Kunststoff und ist mit einem Alu-Einsatz ausgestattet, Die Verwendung ist ebenso leicht, wie bei dem Mikrowellen-Eierkocher von WMF. Auch der Boiley wird einfach mit Wasser befüllt, das Ei wird eingelegt, der Deckel zugeschraubt und schon geht es ab in die Mikrowelle. Allerdings gehört keine Kochanleitung oder Bedienungsanleitung zum Lieferumfang, sodass man besonders am Anfang etwas experimentieren muss, um die optimalen Garzeiten zu finden. Laut Hersteller benötigt ein mittelhartes Ei etwa 3 Minuten, während harte Eier rund 5 Minuten lang kochen müssen.

Produktvergleich: Welcher 1-Ei-Eierkocher eignet sich für welchen Anwendungsbereich?

Im Grunde erreichen alle drei hier vorgestellten Eierkocher ein gutes Kochergebnis, sodass die Geräte bei der Kochleistung keine Unterschiede aufweisen. Allerdings handelt es sich nur bei dem WMF KÜCHENminis 1-Ei-Eierkocher My Egg um ein eigenständiges Gerät, was mit Strom betrieben wird.

Die beiden anderen Modelle garen das Ei jeweils in der Mikrowelle. Wer darauf also verzichten möchte, sollte zu dem 1-Ei-Kocher Küchenminis von WMF greifen. Auch wenn dieser hier im Vergleich das teuerste Modell ist, so bestätigen viele Kunden, dass das Gerät einen sehr fairen, moderaten Anschaffungspreis aufweist.

Sowohl der Joie Boiley als auch der McMicro von WMF sind ausschließlich für die Verwendung in der Mikrowelle geeignet. Das Modell von Joie punktet mit dem günstigsten Preis im Test, wobei Sie hier jedoch auf den Luxus einer Bedienungsanleitung verzichten müssen.

Der WMF McMicro besitzt hingegen alles, was man sich von einem 1-Ei-Eierkocher für die Mikrowelle wünschen kann und ist zudem nur geringfügig teurer.

Video-Tipp: Der WMF KÜCHENminis My Egg

Wenn Sie sich gerne ein genaueres Bild von dem hochwertigen WMF KÜCHENminis My Egg machen möchten, können wir Ihnen das folgende Video empfehlen. In dem Clip wird das Gerät vorgestellt und umfassend beschrieben:

Die Vorteile der Mini-Kocher im Überblick

Im Grunde liegen die Vorteile der 1-Ei-Kocher klar auf der Hand – zumindest für Singles. Nicht nur, dass es oft schwierig ist, ein Frühstücksei auf den Punkt genau zu garen, sondern für ein einzelnes Frühstücksei lohnt es sich oft nicht, einen ganzen Topf voller Wasser zum Kochen zu bringen. Mit einem Mini-Kocher sparen Sie nicht nur viel Energie für die Zubereitung des Frühstückseis, sondern Sie erhalten auch stets genau den gewünschten Härtegrad.

Da sich die Geräte immer sehr leicht bedienen lassen, wird das Frühstücksei besonders leicht und schnell fertig, ohne dass der Topf überkochen kann. Sie müssen während der Garzeit nicht ständig daneben stehen und aufpassen, denn nachdem die Garzeit beendet ist, ertönt ein Signalton oder es schaltet sich eben einfach die Mikrowelle aus.

Nicht zuletzt sind 1-Ei-Eierkocher auch bestens für die kleinsten Haushalte geeignet, denn sie lassen sich aufgrund ihrer geringen Größe besonders leicht im Schrank oder in der Schublade verstauen.

Kaputtes Ei

Die Nachteile der Mini-Eierkocher im Überblick

Zunächst müssen Sie natürlich überlegen, ob sich die Anschaffung eines Eierkochers für Sie überhaupt lohnen kann. Bedenken Sie, dass Sie für die Anschaffung immer einen bestimmten Geldbetrag entrichten müssen, während der Kochtopf sehr wahrscheinlich bereits bei Ihnen im Schrank steht. Allerdings sind 1-Ei-Eierkocher eine sehr günstige Investition, deren Anschaffungskosten sich aufgrund der Einsparungen beim Strom schnell lohnen.

Darüber hinaus sind Eins-Ei-Eierkocher nicht geeignet, wenn Sie eine Familie mit frischen Frühstückseiern versorgen möchten, weil Sie eben nur eins zubereiten können. Dafür stehen im Handel dann größere Modell zur Verfügung, die bis zu 4 Eiern auf einmal kochen können.

Test-Fazit: 1-Ei-Eierkocher kaufen für das erstklassige Frühstücksei

Während größere Eierkocher für 4 Eier sich gut für Familien eignen, sind Eierkocher für 1 Ei oder auch für 2 oder 3 Eier besonders gut für Single-Haushalte geeignet. Mit einem solchen Gerät erhalten Sie im Handumdrehen und ohne großen Aufwand ein perfektes Frühstücksei.

Meist lassen sich die Kocher selbsterklärend bedienen, sodass man bei der Zubereitung im Grunde nichts falsch machen kann. Wenn auch Sie nun in Erwägung ziehen, einen solch kleinen Helfer zu kaufen, können wir Ihnen die oben vorgestellten, hochwertigen Modelle bedenkenlos weiterempfehlen.

Menü