Käse schneiden (Tipps) | Manuell mit Draht vs. Maschine

Käse gehört nicht nur in Frankreich zu den täglichen Delikatessen, auch hierzulande erfreut sich das gelbe Milchprodukt großer Beliebtheit.

Ein unschlagbarer Vorteil von Käse ist z.B. der Fakt, dass es ihn in den unterschiedlichsten Geschmäckern, Formen und Reifegraden zu kaufen gibt.

Nicht nur Käseliebhaber wissen aber um die Tatsache, dass es für das Schneiden von Käse weitaus mehr Bedarf, als ein einfaches Küchenmesser.

Wie Sie einen Käselaib richtig handhaben und mit welcher Technik Sie jedes einzelne Stück schön geformt auf die Käseplatte bekommen, zeigt Ihnen dieser Ratgeber.

Feigen-Käse-Brot

Kombinieren Sie Ihren Käseaufschnitt auch mit leckeren Früchten.

Alt oder Jung – mit Schimmel oder ohne Schimmel

Käse schneiden ist schon eine kleine Kunst für sich, oft benötigt es eine gewisse Technik, damit das Wegschneiden des Käses vom Rand auch wirklich gelingen kann.

Wenn Sie gerne und viel Käse essen, immer wieder mal Neues oder Außergewöhnliches mit diesem so vielfältigen Produkt anstellen, wie z.B. Raclette oder eine schöne Käseplatte, sollten Sie aufmerksam bleiben.

Wir erklären Ihnen, wie Sie auch ohne große und umständliche Maschine wie Aufschnittmaschine, Brotschneidemaschine oder Allesschneider zu Ihrem Stück Käse kommen.

Jeder Käse hat seinen eigenen Charakter

Wie bereits erwähnt, gibt es unzählige Käsesorten und alle schmecken anders. Jede Käsesorte hat nämlich so seinen eigenen Charakter, so schmeckt beispielsweise junger Käse oftmals wesentlich milder als ein Käselaib, der lange Zeit gereift ist und Käse mit Schimmel wiederum hat eine ganz andere Geschmacksrichtung.

Doch eines haben Sie alle gemeinsam, denn irgendwann müssen Sie in ein mundgerechtes Stück oder eine Scheibe geschnitten werden. Beim Wegschneiden vom Rand, ist es z.B. ganz wichtig darauf zu achten, dass dem Käselaib nicht sein ganzer Rand entfernt wird, sonst kann das Produkt in seiner Konsistenz leiden und sogar harte Stellen bekommen.

Richtig schneiden mit einer ausgefeilten Technik und Draht

Weichkäse sind eher klein und Sie können Sorten wie Brie oder Camembert schneiden wie einen Kuchen. Sie schneiden also von der Mitte zum Rand hin winzige Dreiecke. So hat jeder etwas von der schmackhaften Rinde und auch etwas vom cremigen Kern.

Hartkäse hingegen muss ganz anderes geschnitten werden. Abhängig von der Sorte können das feine Ringe sein, wie bei Käserollen oder Streifen wie bei Gruyére.

Tipps zum Schneiden von Käse im Video.

Auf das Schneidewerkzeug kommt es an

Wie auch der Käse selbst in seinen Varianten unterschiedlich ist, ist auch das benötigte Schneidewerkzeug verschieden. Nicht jede Käsesorte kann z.B. mit einem Draht geschnitten werden. Unter anderem gibt es folgende Werkzeuge zum Schneiden:

– Käsebogen/Käseharfe
– Weichkäsemesser
– Käsemesser
– Käsebeil
– Käsehobel
– Doppelgriffmesser

Der Käsebogen oder die Käseharfe verfügt über einen feinen Draht aus Stahl und kann mit einer Harfensaite verglichen werden. Sie können mit diesem Schneidewerkzeug präzise und feine Scheiben vom Käselaib wegschneiden. Auch gerollter Frischkäse, Blauschimmelkäse oder Weichkäse können damit ohne Probleme richtig geschnitten werden und das ganz ohne zerdrücken.

Weichkäsemesser hingegen bestehen aus einer gelöcherten Klinge, damit Aussparungen vermieden werden können. Außerdem bleibt der cremige Käse nicht an Messerklinge haften und Sie können sauber schneiden.

Das Käsemesser und Käsebeil kommt bei Schnitt- und Hartkäse zum Einsatz. Die Klinge ist kräftig und scharf, weshalb sie perfekt ist, um ohne großen Kraftaufwand zu einer Käsescheibe wie von der Maschine geschnitten, zu kommen.

Mit einem Käsehobel können Sie z.B. Parmesan hervorragend in Scheiben schneiden.

Das Doppelgriffmesser ist ein spezielles Messer für das Schneiden von einem schweren und großen Käselaib. Die Klinge hat an beiden Enden einen Griff. So kann das komplette Körpergewicht zum Wegschneiden eingesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü