Staubsauger Leistung | Wie viel Watt ausreichend ist (600 / 750?)

Für einen Staubsauger ist die Saugkraft sehr wichtig. Die Motorleistung des Gerätes korreliert jedoch nicht mit der Saugleistung.

Der entscheidende Faktor ist vielmehr eine Kombination aller Elemente in einem Staubsauger, zu denen das Düsendesign, die Motoreigenschaften und der Ansaugkrümmer gehören. Diese Bestandteile sollten durchdacht koordiniert sein – dann ist auch eine geringere Motorleistung ausreichend.

Saugleistung in Abhängigkeit von Wattanzahl

Je mehr Watt ein Staubsauger hat, desto besser saugt er. Das ist es, was die Verbraucher über die Leistung denken. Es stimmt, dass sich eine hohe Watt-Leistung bemerkbar macht, vor allem aber im Hinblick auf den Energieverbrauch in Kilowattstunden (kWh).

Zum anderen kommt die Stiftung Warentest bei der Saugkraft zu einem anderen Ergebnis – und das seit 1970. Viele Faktoren sind wichtiger – ausreichend sind dabei weniger Watt.

Video klärt auf: Das sind die besten Staubsauger 2018

Verschärfte Regeln für Staubsauger – 600 Watt ausreichend

September 2017 trat eine Verschärfung einer Regelung in Kraft, und in der Europäischen Union dürfen nur Staubsauger verkauft werden, die eine maximale Leistung von 900 Watt aufweisen.

Hinzu kommt eine Geräuschgrenze von maximal 80 Dezibel. Der jährliche Energieverbrauch soll auf 43 Kilowattstunden reduziert werden. Außerdem muss der Staubsaugermotor mindestens 500 Arbeitsstunden aushalten.

Staubsauger brauchen Energielabels

Darüber hinaus müssen Staubsauger mit Energielabels ausgestattet sein (wie dies beispielsweise von Kühlschränken bekannt ist).

Auf dem Etikett ist der Verbrauch gestaffelt, mit einem grünen Aufklebeblatt A+++ (sehr geringer Stromverbrauch) zu einem roten Aufkleber D (hoher Stromkonsum). Welcher Sauger welches Label bekommt, hängt von der Leistung ab.

Mit dem EU-Energielabel für Staubsauger können Verbraucher den Energieverbrauch schnell herausfinden. Der Aufkleber gibt ebenso Auskunft über andere Funktionen.

Entsprechend der Wattgrenze für Staubsauger gemäß EU-Verordnung Nr. 666/2013 muss der Stromverbrauch von Staubsaugern deutlich reduziert werden. Wie die deutsche Energieagentur mitteilt, hilft eine neue Kapazitätsgrenze für “umweltfreundliches Staubsaugerdesign” der EU, ihre selbst definierten Klimaziele bis 2020 zu erreichen.

Mit dieser Verordnung bleibt die Europäische Union dem Kampf gegen den Energieverbrauch von Haushalts- und Elektrogeräten treu. Sie möchte, dass die Verbraucher weniger Strom verbrauchen und damit die Umwelt schützen.

Wie viel Watt braucht ein Staubsauger?

Tests unabhängiger Institute und Fachzeitschriften haben ergeben, dass 900 Watt mehr als ausreichend sind. Die Leistung der meisten Staubsauger ist geringer und liegt bei etwa 750 Watt.

So kommen gute Staubsauger schon mit 650 Watt aus. Dies zeigt die enorme Effizienz der Geräte. Dies wird durch das Energieetikett auf der Verpackung des Staubsaugers angezeigt. Der Bereich reicht von A +++ für maximale Effizienz bis D.

Das Label bietet einen Überblick über die verschiedenen Kategorien, konzentriert sich auf Energieeffizienz, bewertet aber auch die verschiedenen Unterzonen, die die Effizienz beeinflussen.

Auf diese Weise können Verbraucher ablesen, wie laut das Gerät ist oder wie hoch der jährliche Energieverbrauch ist. Es wird geschätzt, dass eine Fläche von 87 Quadratmetern 50 Mal pro Jahr gereinigt werden muss.

Der Aufkleber zeigt auch an, wie gut die Reinigungsleistung auf dem Teppich und auf dem Fliesenboden ist. Abhängig von der Art des Bodens und der Reinigungswirkung.

Darüber hinaus können Kunden anhand dieser Informationen herausfinden, wie effektiv der Filter ist. Unter Berücksichtigung aller Kriterien wird kein allgemeiner Eindruck des Geräts erstellt, sondern ein Bild der möglichen Stärken und Schwächen des Instruments aufgezeigt.

Nur wenn alle Bestandteile des Staubsaugers gut ineinandergreifen, sind zufriedenstellende Saugeigenschaften gegeben. Dies erfordert nicht unbedingt eine hohe Leistung – meistens sind 600 Watt ausreichend.

Käufer sollten beim Kauf mehr auf die Gesamtbewertung achten und nicht nur auf Leistungsindikatoren.

Welche Leistung brauch ein Saugroboter?

Automatischer Staubsauger

Auch ein Staubsaugerroboter kann sich als nützlicher Haushaltshelfer erweisen

Moderne Saugroboter werden durch einen Akku mit Strom versorgt und arbeiten mit einer Kombination aus Saugkraft und Bürstkraft. Kontaminierte Bereiche werden durch das Reinigen mit der Bürste und dann durch die Saugstärke des Gerätes gereinigt. 600 Watt sind für ein Saugroboter ebenso ausreichend.

Staubsaugertest: 600 W ausreichend

Energiespargeräte konnten mit ihrer Saugleistung alle Tester überzeugen – mit einer Ausgangsleistung von nur 600 bis 1000 Watt, ist die Leistung mehr als ausreichend.

Bereits 2014 erfüllten vier der sechs getesteten Geräte die europäischen Vorschriften von 2017, wonach der maximale Stromverbrauch von Staubsaugern 900 Watt betragen sollte.

Der Fokus des Tests von Energiespar-Staubsaugern lag auf der subjektiven Alltagstauglichkeit und dem Vergleich mit Altgeräten. Jeder Testhaushalt erhielt ein Gerät; es gab also keinen Vergleichstest. Die meisten Haushalte haben 600 Watt als ausreichend empfunden.

Fazit: Leistung ist nicht alles

Spätestens seit Einführung der EU-Vorschriften zur Leistungsreduzierung von Staubsaugern sind die Hersteller gezwungen, Geräte effizienter zu machen.

Heute benötigen sie nicht mehr 2.000 Watt oder mehr Ableistung, sondern können weniger als die Hälfte als ausreichend erachten. Dies ist das Zusammenspiel von Motor, Düse und anderen luftführenden Bauteilen der Struktur, die verbessert wurden und den Wirkungsgrad steigern.

Kein Hersteller kann es sich heute leisten, wirklich energieintensiv zu produzieren. Laut der Energiekennzeichnung sind alle Geräte miteinander vergleichbar, sodass starke Staubsauger viel kosten, jedoch nicht ausreichend Effizienz und Qualität aufweisen.

Des Öfteren kann die Leistung durch Einstellungen angepasst werden. Dies wird Verbrauchern oft empfohlen. Wenn dabei ein gutes Reinigungsergebnis erzielt werden kann, kann dies teilweise viel Geld sparen.

Menü