Tierhaarstaubsauger Test | Staubsauger für Tierhaare & Hundehaare

Hunde und Katzen gehören in vielen Haushalten dazu. Doch sie bringen nicht nur Freude, sondern auch viel Arbeit mit sich. Ihre Besitzer können ein Lied davon singen.

Um Tierhaare zuverlässig vom Boden sowie aus dem Teppich und den Polstern entfernen zu können, sollte ein spezieller Tierhaarsauger mit individueller Bürste verwendet werden.

Denn bei der Beseitigung der Katzen- und Hundehaare stößt ein traditioneller Staubsauger schnell an seine Grenzen. Wichtig ist jedoch, dass Sie ein leistungsstarkes Modell kaufen.

Ein online Tierhaarstaubsauger Vergleich unterschiedlicher Markenprodukte kann bei der Kaufentscheidung behilflich sein und garantiert die Anschaffung eines geeigneten Saugers.

3 leistungsstarke Staubsauger für Tierhaare im Test

AEG LX7-2-CR-A Staubsauger ohne Beutel - Ideal für Haustierbesitzer
474 Bewertungen
AEG LX7-2-CR-A Staubsauger ohne Beutel - Ideal für Haustierbesitzer
Dieser Staubsauger ohne Beutel ist ideal für Haustierbesitzer, denn dank seines starken Motors mit einer Leistung von 750 W und den im Lieferumfang enthaltenen Zusatz- und Spezialdüsen können auch hartnäckig festsitzende Hunde- und Katzenhaare aus dem Teppich entfernt werden. Der 1,4 Liter Staubbehälter sowie das lange Kabel für einen 9 m Aktionsradius erlauben auch das Reinigen größerer Flächen ohne Unterbrechung. Der Allergy Plus Filter filtert Pollen und Sporen bis zu 99 Prozent aus der Luft. Da das Hygiene Filter waschbar ist, kann es mehrfach verwertet werden. Dieser Haarstaubsauger ist im Vergleich zu anderen Markenprodukten recht günstig und dennoch leistungsstark und leise. Und mit der Einstufung in die Energieklasse A halten sich auch die Folgekosten in Grenzen.
Rowenta RO3731EA Compact Power Cyclonic beutelloser Bodenstaubsauger
2.101 Bewertungen
Rowenta RO3731EA Compact Power Cyclonic beutelloser Bodenstaubsauger
Dieser Zyklon Tierhaar-Staubsauger arbeitet ohne Staubbeutel, wodurch keine Folgekosten entstehen. Neben einen Saug-Roboter sind Staubsauger mit dieser fortschrittlichen Technologie und individueller Bürste bei den Kunden besonders beliebt. Weiterer Vorteil dieses Modells ist der leistungsstarke Akku mit seiner extra langen Laufzeit sowie der kurzen Ladezeit. Dadurch wird der Aktionsradius um ein vielfaches erweitert. Zusätzlich kann der Haarsauger auch an Orten zum Einsatz kommen, an denen kein Stromanschluss verfügbar ist. Dank der zahlreichen speziellen Staubsaugerbürsten inklusive der Elektrobürste ist das leichte und schnelle Reinigen aller Bodenarten möglich. Einziges Manko: Mit einer Geräuschentwicklung von maximal 78 dB ist dieser Bodenstaubsauger nicht gerade leise.
Bosch Zooo ProAnimal Tierhaarstaubsauger beutellos mit Akku
763 Bewertungen
Bosch Zooo ProAnimal Tierhaarstaubsauger beutellos mit Akku
Beutellos und sehr flexibel einsetzbar ist dieser Handstaubsauger aus dem Hause Bosch. Der interne Testsieger des Markenherstellers kann kabellos verwendet werden und ist dank seines geringen Gewichts auch für Treppen und schwer zugängliche Ecken geeignet. Die hohe Reinigungsleistung saugt auf allen Bodenarten. Die extra Bürstenrolle ist ideal zur restlosen Entfernung aller Hunde- und Katzenhaare beziehungsweise der anfallenden Haare beim Friseur geeignet.

Flauschige Katze

Individueller Vergleich der drei Modelle

Die im Vergleich vorgestellten Markenartikel haben bei den Kunden im Praxistest jeweils gut bis sehr gut abgeschnitten. Alle drei Staubsauger helfen im täglichen Kampf gegen Katzen- und Hundehaare sowie alle anderen losen Verschmutzungen auf allen Bodenarten.

Während es sich bei dem AEG Lx7 sowie dem Rowenta um robuste Bodenstaubsauger handelt, ist der Tierhaarsauger von Bosch ein leichter Stabstaubsauger für den mobilen Einsatz.

Preislich gesehen liegt der Staubsauger des Herstellers Rowenta an erster Stelle, trotz seiner fortschrittlichen Zyklon Technologie und der dadurch erzeugten hervorragenden Saugleistung ist er recht günstig in der Anschaffung. Die beiden anderen Modelle sind vom Preis her vergleichbar. Alle Modelle können beutellos verwendet werden, was nicht nur den Geldbeutel schont, sondern auch die Umwelt.

Der Bosch Zoo´o ProAnimal Tierhaar-Staubsauger mit Akku arbeitet mit 400 Watt Leistung, bei den beiden Bodenstaubsaugern liegt die maximale Leistung bei 750 Watt.
Alle Modelle eignen sich sowohl für den privaten, als auch den gewerblichen Gebrauch, zum Beispiel beim Friseur.

Der mobil einsetzbare Akku Tierhaar-Staubsauger im Praxistest

Um sich einen umfassenden Überblick über einen Staubsauger verschaffen zu können, lohnt auch der Blick ins Internet. Bei einem Video-Test lassen sich schnell alle Vor- und Nachteile eines Produktes erkennen. Das erleichtert die Kaufentscheidung und hilft, ärgerliche Fehlkäufe zu vermeiden. Besonders die individuellen Eigenschaften eines Stab- beziehungsweise Bodenstaubsaugers sowie die Handhabung werden hier in der Praxis getestet.

Ein Beispiel für einen informativen Tierhaar-Staubsauger Test ist folgendes Video des YouTubers “Akku- und Roboter-Staubsauger”:

Die individuellen Vorteile von einem Haarsauger

Diese speziellen Staubsauger sind besonders geeignet, um Katzen- und Hundehaare sowie andere hartnäckige Verschmutzungen aus allen Bodenarten zu holen. Neben einer hohen Motorleistung ist oftmals ein individueller Staubsaugeraufsatz wie eine Elektrobürste dafür verantwortlich.

Denn die Haare von Haustieren können sich in Polstern und dem Teppich verhaken und lassen sich mit einem traditionellen Staubsauger meist nur schwer entfernen. Auch auf dem Parkett stößt der traditionelle Sauger bei der Entfernung von Tierhaaren oftmals an seine Grenzen, da diese herumgewirbelt werden.

Dank der austauschbaren beziehungsweise abwaschbaren hochwertigen Filter sind Tierhaarsauger auch für die meisten Allergiker geeignet.

Die Staubsaugerbürste entscheidet oftmals über den Erfolg beim Saugen und kann das Tätigkeitsfeld durch spezielle Aufsätze erweitern.

Ein bester Staubsauger besitzt zudem keinen Beutel. Das hat den Vorteil, dass regelmäßige Folgekosten vermieden werden. Der Inhalt des Schmutzbehälters wird einfach im Müll entsorgt. Das schont die Umwelt.

Die individuellen Nachteile von einem Haarsauger

Natürlich lassen sich Tierhaar-Staubsauger auch in Haushalten verwenden, in denen es keine Haustiere gibt. Schließlich überzeugen sie durch ihre vielen Vorteile. Der einzige Nachteil ist, dass diese Produkte im Vergleich zu dem traditionellen Sauger meist etwas teuer in der Anschaffung sind.

Durch den Kauf über das Internet können jedoch mitunter durch Rabattaktionen sowie Gutscheinaktionen spürbare Preisnachlässe erzielt werden. Somit können Sie auch solche ein hochwertiges Markenprodukt günstig erhalten.

Fazit zum Tierhaarsauger Vergleich

Um einen hochwertigen Haarstaubsauger finden zu können, mit dem Sie auch auf Dauer rundum zufrieden sind, können Sie neben dem Vergleichen auch auf die Erfahrungen anderer Verbraucher zurückgreifen. So findet sich schnell ein leistungsstarker und kabelloser Tierhaarstaubsauger, der auch für Allergiker geeignet ist.

Neben den online Erfahrungen kann auch ein unabhängiger Test bei der Kaufentscheidung behilflich sein. Dort werden zumeist ein Testsieger sowie ein Preis-Leistungs-Sieger gekürt. Dadurch kann einfach und schnell ein bester Staubsauger für die eigenen Anforderungen gefunden werden.

Gegen hartnäckige Tierhaare hilft ein individueller Staubsaugeraufsatz beziehungsweise eine individuelle Staubsaugerbürste für Tierhaare, die im Lieferumfang enthalten ist. Schauen Sie sich außerdem auch unsere Empfehlungen für Handstaubsauger gegen Tierhaare an.

Menü