Der Opodee Saugroboter im detaillierten Test

Sie suchen zum Saugen des Bodens einen guten Saugroboter, der Ihnen ganz automatisiert diese lästige Hausarbeit abnimmt?

Dann sind Sie hier genau richtig, denn nachfolgend zeigen wir Ihnen in einem Test* wie gut sich der Opodee Roboterstaubsauger zum Staubsaugen eignet.

Zunächst zeigen wir Ihnen einige Pordukteigenschaften des Saugers im Überblick:

Vor- und Nachteile des Artikels von Opodee

  • Die Steuerung funktioniert über eine WLAN App.
  • Hat für das Staubsaugen mit 5 kg ein erstaunlich schweres Gewicht.
  • Große Partikel sind für die starke Saugkraft von 1800Pa kein Problem.
  • Tendenziell eher teuer im Preisvergleich mit anderen Saugrobotern.
  • Der Schallpegel ist mit 65 dB eher groß.
  • Verfügt über ein durchschnittlich großes Volumen des Staubbehälters.
  • Ist mit einer Wischfunktion ausgestattet.

Hinweis: Diese Seite wurde zu einem konkreten Zeitpunkt erstellt. Außerdem wurden manche Zahlen gerundet. Produktwerte, Prozentangaben und Preise können daher abweichen. Auf den jeweiligen Produktseiten bei Amazon.de finden Sie die aktuellen Werte.

Die Produkteigenschaften des Artikels kennen Sie jetzt ein bisschen besser. Im Anschluss zeigen wir in einem Video die reale Verwendung von mehreren Staubsaugrobotern im Vergleich.

Andere Teppichstaubsaugroboter-Modelle im Test (Video)

Nachfolgend möchten wir Ihnen einen Video-Test verschiedener Staubsauger Roboter nahelegen. Hierdurch bekommen Sie nochmals gute Einblicke, was ein Saugroboter leisten muss und können dies auch mit den Produktmerkmalen des Opodee Saugroboters gegenüberstellen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gibt es bessere Alternativen als den Opodee Staubsaugerroboter?

Eine Alternative, die Sie natürlich im Blick behalten müssen, ist die eines ganz anderen Sauger-Typs. Schließlich gibt es auch gute herkömmliche Bodenstaubsauger oder akkubetriebene Handstaubsauger auf dem Markt:

Welcher Staubsauger ist der Beste

Aber auch im Bereich der Saugroboter gibt es natürlich Alterativen:

Der T289-black von Aiibot - Einige Infos in der Übersicht

  • Der Schallpegel beim Staubsaugen bei Ihnen Daheim ist ziemlich groß.
  • Ist mit einer relativ kleinen Stromstärke ausgestattet.
  • Ca. 16 % kostspieliger als der billigste und 85 % kostengünstiger als der teuerste Teppichroboter.
  • Die Behälterkapazität von dem T289-black Robosauger von Aiibot ist mit 0.2 l recht klein.

Was der 2-in-1 Staubsaugerroboter von Bagotte leistet

  • Recht teuer im Vergleich zu anderen Saugrobotern.
  • Verfügt über einen Bodenwischaufsatz.
  • Ist mit 50 dB mit einem ziemlich kleinen Geräuschpegel beim Staubsaugen ausgestattet.
  • Das Gewicht ist mit 2.3 kg im Vergleich zu anderen Saugrobotern recht klein.
  • Verfügt mit 26 Watt über einen durchschnittlich großen Stromverbrauch.

Wie preisgünstig ist der Staubsaugroboter von Opodee wirklich?

Vor dem Kauf von einem Roboterstaubsauger für das Saugen bei Ihnen Daheim kommt häufig die Fragestellung auf, ob man besser auf eine hochqualitative Firma oder eventuell doch auf einen billigen Anbieter setzen sollte. Diese Frage wollen wir keineswegs unbeantwortet belassen. Eine gute Hilfe für die preisliche Einordnung von dem Opodee-Bodensaugroboter gewährleistet das hierauf folgende Bild:

Preisvergleich von dem Opodee Bodensaugroboter

Auf folgende Sachverhalte sollten Sie in dem Balkendiagramm achten:

    ➣ Bei dem schon recht hohen Preismittelwert von ungefähr 220 Euro sollte man sich schon genügend Gedanken machen, ob man sich einen Teppichstaubsaugroboter kaufen beziehungsweise wie viel man bezahlen möchte.
    ➣ Der Teppichroboter von Opodee ist als tendenziell eher kostspielig zu klassifizieren.
    ➣ Der Teppichstaubsaugroboter von Opodee ist mit 240 Euro schon noch ein wenig erschwinglicher als der teuerste Bodensaugerroboter, der 680 Euro kostet.

*Der in diesem Artikel gezeigte Test wurde auf Basis von Daten, die wir online ermittelt haben, durchgeführt. Andere Vergleichsseiten führen ihre Produktvergleiche teils in der Praxis durch. Wir haben hingegen darauf zurückgegriffen, die Saugroboter nicht selbst zum Staubsaugen zu verwenden. Ein weiterer Faktor, den Sie beachten sollten, ist der Testzeitpunkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü